Unberührte Natur und ursprüngliche Küche

Macromedia Flash is required. Download Macromedia Flash.

Ankunft in Illorai und Besichtigung der Wallfahrtsstätte Madonna di Luche in der Nähe des Nuraghen Luche. Weiterfahrt nach Bottidda und Besuch eines lokaltypischen Lebensmittelbetriebs. Wir durchfahren das Waldgebiet “Su tassu” und erreichen Bultei. Besuch einer Glashütte, in der wir die Herstellung kunsthandwerklicher Arbeiten bewundern können. Aufenthalt zum Mittagessen. Es werden lokaltypische gastronomische Spezialitäten angeboten.
Am Nachmittag kurzer Besuch des historischen Zentrums von Anela und Weiterfahrt nach Bono zum Markt des sardischen Kunsthandwerks. In Burgos besichtigen wir die Burg „Castello del Goceano“ und das Museum der 100 Burgen. Rückkehr auf die SS 128 und Rückfahrt.

Entferung: 39 km - Höhe 1.023 m (max 571 m – min 220 m)